Accesskeys:

Pfarrei Flüelen - Home

Navigation:

Inhalt:

Seite drucken

Fastensuppe

Am Sonntag, 15. März 2015, nahmen über 100 Personen am ökumenischen Familiengottesdienst in der Pfarrkirche und am Fastensuppen-Essen in der Alten Kirche teil. Im Mittelpunk der Feier stand das Thema Flüchtlinge und im Stillen wurde über die Bedeutung «Kein Mensch ist illegal!» nachgedacht. Im Kriegsjahr 1916 nahm Flüelen über 100 deutsche Internierte auf. Sie kamen im Grand-Hotel Adler unter. In der Alten Kirche wurde eine Schreinerei und eine Bürstenbinderei eingerichtet und die Internierten konnten nach der Genesung dort arbeiten.
Der Opfererlös des Fastensuppen-Anlasses geht vollumfänglich an Emma Arnold, die seit 1979 in Kolumbien grossartige Entwicklungsarbeit leistet.

zurück Galerien

Fastensuppe Pfarrei Flüelen
 
 

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP