Accesskeys:

Schule Flüelen - Home

Navigation:

Inhalt:

Seite drucken

Der Kindergarten wird zur Backstube ...

Im Kindergarten Matte wird gebacken! Ein Duft von frischem Lebkuchen und feinen Mailänderli zieht durchs ganze Schulhaus. Bereit zum Backen schnüren sich die Kindergartenkinder der Gruppe Bär ihre Kochschürzen um und beginnen mit den Vorbereitungen fürs Backen: Für die Lebkuchenmuffins gehen wir in die Schulküche und bereiten dort den Teig zu. In Dreiergruppen messen die Kinder die verschiedenen Zutaten ab und verrühren sie dann zu einem Teig. Natürlich wird dabei auch probiert, ob der Teig gut schmeckt.

Den fertigen Teig füllen wir in kleine Muffinförmchen und dann geht’s ab in den Ofen. Während die Muffins im Ofen sind, schneiden die Kinder Bilder der Zutaten aus und kleben sie zu einem Rezept zusammen. Beim Adventsznüni am Nachmittag, wenn beide Gruppen im Kindergarten sind, dürfen die Kinder die Lebkuchenmuffins endlich probieren.

Die Mailänderli stechen wir im Kindergarten aus und backen sie danach in der Schulküche. Zuerst wallen die Kinder den Teig mit einem Wallholz aus und stechen anschliessend Engel, Sterne, Herzen und Tannenbäume aus. Nach dem Backen verzieren wir die Mailänderli mit Zuckerglasur und farbigen Dekostreusel. Voller Stolz konnten die Kinder die fertigen Guetzli in einem Säckli verpackt nach Hause nehmen.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP